Home
Zurück zur Übersicht
Namensursprung
Die Pumphans
Drei Linien Pumpenmeier
Linie 1
Linie 2
Linie 3
 
 
 
 

Die 3. Linie der Pumpenmeiers
Familienforschung

 

64

Simon Henrich Wienböker
und
Anna Ilsabein Güse

65

PN-1066

Colon

 

Oberwüsten Nr. 27

 

 

Simon Henrich
Wienböker

* 22. Februar 1711
† 29. November 1775

 

 

Anna Ilsabein
Güse

* 11. August 1715
† 3. Mai 1777

 

 

 

 

 

 

 

oo Sonntag, 30. März 1738 in Wüsten 

 

 

 

 

 

 

 

 

Johann Bernd
Wienböker

* 23. Februar 1740

 

 

Johann Franz
Wienböker

* 18. November 1743

 

 

Johann Jobst
Wienböker

* 11. Oktober 1746

 

 

Sohn
Wienböker

* 6. Februar 1750

 

 

 

 

 

 

oo Oberwüsten Nr. 48

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tönnies Henrich
Wienböker

* 14. Oktober 1754
† 21. Februar 1795

 

 

Johann Simon
Wienböker

* 26. August 1758

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anerbe

 

 

 

 

 

 

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

xxx

 

Actum Lemgo, d. 1. Marty 1738
Simon Henrich, weyl.
Henrich Wienböckers in der Ober Wüsten nachgel. Ehelichen sohn, tritt in die ehe mit Anna Ilsabein Cord Gühßen daselbsten Ehel. Tochter sind Gnäd. Landes Herrschafft eigen sie Kombt zum Breütigam auff seine Klein Kötterstette, Bringet in dotem mit 20 thlr. von der stette, einen völligen Brautwagen und eine Kuh, Daß übrige an gelde gibt der schwieger Vatter Vatter Baar mit, die alten beziehen die Leibzucht Bestehend in einem aparten neu erbauten Hauße, in Beiden garten einen Theil, 4 schefl. saat Land, davon eins unter dem garten Herschießet 3 Köpfen oben dem Hoffe und ein stück ad 1 schefl. saat unter dem Hoffe welches den jetzigen stieff Vatter angekauffet, sollte von den Beiden alten einer Versterben sol der überlebende von den Leibzucts Lander 1 schefl. saat abgeben, übriges aber Bis auf deßelben todt Behalten; Der Breütigam Hat 2 Brüder so zwaren Befreyet sind, aber noch nicht abgefunden, wovon Hans Henrich, so wie auch Johan Henrich, jeder 20 thlr. von dießer stette Haben sollen, Johan Henrich hat die Kuh empfangen Hanß Henrich aber soll sie jetze Haben, Vom Gelde verspricht der Breütigam jeden, Bruder jährlich 3 thlr. abzu bezahlen.
LAV NRW OWL L 108 A Bd. 164 Seite 112

Ort:                         Oberwüsten
Datum:                   Sonntag, 30. März 1738 in Wüsten
Copulierte:            Simon Henrich Wienböker und Anna Ilsabein Güsen
Quelle: KB-Wüsten/Cop-1738-003

Ort:                         Oberwüsten
Verstorbene/r:      Simon Henrich Wienböker in der Kuhlen aus der Oberwüsten, Anna Ilsabein Kochmeiers geweßener Ehemann; mort den 29ten Novbr.
Todestag:              29 November 1775
Begräbnistag:       2. Dezember 1775
Todesursache       Die Brustkrankheit
Alter, lfd. Jahr:      64 Jahr
Quelle: KB-Wüsten/Ges-1775-048

Ort:                         Oberwüsten
Verstorbene/r:      Anna Ilsabein Wiggenbökers, des wayland Simon Wiggenbökers unter der Kuhlen in der Oberwüsten nachgebliebene Witwe.
Todestag:              3. Mai 1777
Begräbnistag:       4. Mai 1777
Todesursache       Die Brustkrankheit
Alter, lfd. Jahr:     63 Jahr
Quelle: KB-Wüsten/Ges-1777-011

Kinder:

1.
Ort:                         Oberwüsten
Geburts-Datum:    23. Februar 1740, 4 Uhr morgens
Tauf-Datum:         28. Februar 1740
Name d. Kindes:  Söhnlein [Johann Bernd]
Eltern:                    Simon Henrich Wiggenböker und Anna Ilsebein haben ein Söhnlein tauffen lassen
Taufzeugen:          Hanß Berend Busch
                                Johann Berend Güse
                                Johann Henrich Meise
Quelle: KB-Wüsten/Geb-1740-012

Actum Westervinnen d. 30ten. May 1760.
Johann Bernd, Simon Henr. Wienböckers in der Oberwüsten ehel. Sohn, will sich verheyrathen mit Ann. Elisabeth, Joh. Jobst Knöners daselbst hinterbliebene Wittwe. Sponsus et Sponsa sind beyderseits Gnädigster Herrschaft eigen. Jener ziehet zu dieser, und ist deßen zubringen aus Zusage seines Vatters 20. Thlr. samt gewöhnl. Aussteuer. Aus der vorigen Ehe ist ein Sohn am Leben, dem nächsten Amte Tages 1. Jobst Harde und 2.tens Baurrichter Kochmeyer zu Vormündern. Constituiret worden biß dahin dan die weitere verschreibung in Ansehung der Meyer Jahre ausgesetzt ist.
Quelle:
LAV NRW OWL L 108 A Nr. 166 Seite 109

Ort:                  Oberwüsten
Datum:            29. Juni 1760
Copulierte:     Ist Johann Bernd, Simon Henrich Wienböeckers in der Oberwüsten, ehelicher Sohn mit Anna Elisabeth, weiland Johann Jobst Knöners hinterbliebenen Wittwen
pvia trina pclamaoe copuliret worden.
Quelle: KB-Wüsten/Cop-1760-012

2.
Ort:                         Oberwüsten
Geburts-Datum:   18. November 1743
Tauf-Datum:         24. November 1743
Name d. Kindes:  Söhnlein [Johann Franz]
Eltern:                    Simon Henrich und Anna Ilsabein Wiggenböker haben einen Söhnlein tauffen lassen.
Taufzeugen:          Johan _____ Rasche
                                Johan Bernd Meise
                                Johan Bernd _____
Quelle: KB-Wüsten/Geb-1743-049

Act. Schöttmar den 17ten Febr. 1769.
Johann Frantz, Simon Henr. Wienböckers in der Oberwüsten ehel. Sohn welcher den Trauschein gelöset will sich verheyrathen mit Cathrine Eliesabeth, Joh. Bernd Schwein ehel. Tochter. Sponsus et Sponsa sind beyde Illustrishmis eigen. Sie beziehen keine eigenthüml. Güter. Sponsus et Sponsae Eltern haben laut Attestat des Hern Predigers Wöhlbergs in der Ehe Consentiret. Ist getheilet.
Quelle: LAV NRW OWL L 108 A Nr. 167 Seite 102

Ort:                         Oberwüsten
Datum:                  4. März 1769
Copulierte:            Ist Johann Frantz, Simon Henrich Wienboeckers, in der Oberwüsten bey den Voßhägern ehel. Sohn, mit Cathrina Elisabeth, Johann Bernd Schweins, daselbst ehel. Tochter pvia trin pclamaoe copuliret worden.
Quelle: KB-Wüsten/Cop-1769-004

3.
Ort:                         Oberwüsten
Geburts-Datum:    11. Oktober 1746
Tauf-Datum:         16. Oktober 1746
Eltern:                    Simon Henrich und Anna Ilsabein Wiggenböker haben einen Söhnlein tauffen lassen.
Name d. Kindes:  Söhnlein [Johann Jobst]
Paten:                    Albert Held
                                Jost Güse
                                Johann Hermann Güße
Quelle: KB-Wüsten/Geb-1746-041

4.
Ort:                         Oberwüsten
Geburts-Datum:    6. Februar 1750
Tauf-Datum:         25. Februar 1750
Eltern:                    Simon Henrich und Anna Ilsabein Wiggenböker haben einen Sohn tauffen laßen.
Name d. Kindes:   Sohn
Compatres:            Johan Frans Prüßner
                                Casper Henrich Zu Pehlen
                                Johan Berend Bard. Bartholdt Strahte.
Quelle: KB-Wüsten/Geb-1750-010

5.
Ort:                         Oberwüsten
Geburts-Datum:    14. Oktober 1754
Tauf-Datum:          24. Oktober 1754
Eltern:                    Simon Henrich und Anna Ilsabein Wiggenböker haben einen Sohn taufen lassen.
Name d. Kindes:   Sohn [Tönnies Henrich]
Paten:                    Tönnies Henrich Meise
                                Johann Berend Wiggenböker
Quelle: KB-Wüsten/Geb-1754-056

6.
Ort:                         Oberwüsten
Geburts-Datum:    26. August 1758
Tauf-Datum:          3. September 1758
Eltern:                     Simon Henrich Wienböcker und Anna Ilsabein Güsen
Name d. Kindes:   Johann Simon
Paten:                     1. Johann Bernhard Frohne
                                2. Hans Jürgen Stute
                                3. Conrad Deppe
Quelle: KB-Wüsten/Geb-1758-024


Quellen: Wüstener Kirchenbücher im Archiv der Lippischen Landeskirche Detmold.